Wir zeichnen Menschen aus, die neue Wege sehen und neue
Wege gehen - damit viele ihrem Beispiel folgen

Je komplexer sich unsere Umwelt entwickelt, desto größer ist die Nachfrage nach Orientierung und dem Ruf nach neuen Wegen. Was wir darum heute dringend benötigen, ist nicht nur die Fähigkeit zur Partizipation, sondern auch zur Antizipation - zum Vorahnen, Vordenken, Vorangehen, Vorbild sein und vorausschauenden Handeln.

Der Initiator

Werte schaffen. Werte leben. 

Menschen, die diese Fähigkeiten haben und leben, sind mutig, weil sie über den Tellerrand schauen. Sie entwickeln neue Konzepte, kreative Impulse und schätzen deren Potenziale ein. In diesem Sinne sind Vordenkerinnen und Vordenker echte Zukunftsmacher, die es zu fördern, zu motivieren, anzuerkennen und herauszuheben gilt.

Darum verbindet sich mit dem FINANZFORUM VORDENKEN das Anliegen, auf die Verdienste herausragender Vordenkerinnen und Vordenker aufmerksam zu machen. Die mit 10.000 Euro dotierte Auszeichnung zum "Vordenker des Jahres" richtet sich an Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Politik, Kirche, Kultur und Medien, die durch ihren Einsatz und Weitblick die Zukunft der Finanzmärkte und Gesellschaft nachhaltig mitgestalten.

 

 

Vordenker-Preis

Der "Vordenker des Jahres" erhält neben dem Geldpreis eine Glasskulptur als bleibendes Zeichen der Anerkennung und Verbundenheit.

10.000 Euro für soziale Zwecke.

Mit dem Vordenker-Preis verbindet sich der Wunsch, dass die Gewinner auch künftig den Diskurs um ein verantwortungsvolles Wirtschaftshandeln fördern und ihr Engagement im Leben möglichst vieler Menschen erkennbar wird - auch jener, die ihrerseits nicht uneingeschränkt die Chance haben, ihre Zukunft bestmöglich vorauszuplanen und zu gestalten.

Darum dient das Vordenker-Preisgeld über 10.000 Euro der gezielten Unterstützung gemeinnütziger Projekte aus allen Bereichen des gesellschaftlichen Lebens. Über die Auswahl der bezuschussten Vereine und Aktionen, ihre Anzahl und die Aufteilung der finanziellen Mittel entscheiden die Preisträger persönlich.

Nachdenken. Mitdenken. Vordenken.